Du bist hier: Startseite | Tennis | Turniere | LK-Turnier    Bottom

10. TFC Open

powered by Sterle die Friseure




LK-Turnier 10. TFC Open powered by Sterle die Friseure 29. - 31.07.2022


07.08.2022        Eine rundum gelungene Veranstaltung


Vom 29. bis 31. Juli 2022 fanden die 10. TFC Open powered by Sterle die Friseure auf der Anlage des TFC Echzell statt. Der TFC-Vorsitzende Frank Huesmann konnte an diesem Wochenende insgesamt 32 Spieler auf der Anlage begrüßen. Im Herren A-Feld (LK 7-15,9) waren 17 Spieler angemeldet, im Herren B-Feld (LK 16 - 25) 15 Spieler. Leider musste das Damenfeld abgesagt werden, da zu wenige Anmeldungen eingingen. Dadurch konnten die Herrenkonkurrenzen mit Nebenrunden (2 garantierte Spiele für jeden Teilnehmer) gespielt werden.


Bei perfektem Tenniswetter konnte freitags mit den ersten Spielen bis in die Dunkelheit bei Flutlicht begonnen werden. Das Teilnehmerfeld war in beiden Feldern sehr ausgeglichen. An allen 3 Tagen gab es tolles Tennis zu sehen. Viele Spiele wurden erst mit Matchtiebreaks, bei toller Atmosphäre auf und neben den Plätzen, entschieden.


Im Herren A-Feld konnte sich Tim Lutterbach (SG Ober-Erlenbach) mit 6:1 / 6:1 gegen Lennart Weißmann (TC Bad Vilbel) durchsetzen. Dritter wurde Marcel Götz (TSV Welden) der sich gegen Jonah Hitz (THC Hanau) mit 6:3 / 7:6 durchsetzen konnte.


Auch im Herren B-Feld war es bis zuletzt sehr spannend. Im Finale konnte sich Youri Kißner vom heimischen TFC Echzell gegen Enis Basic (TC RW Bad Nauheim) mit 7:5 / 6:0 durchsetzen. Das Spiel um Platz 3 gewann Maximilian Stephan (STC Butzbach) gegen Louis Hagenkötter (THC Hanau) im Matchtiebreak mit 6:4 / 4:6 / 12:10.


In der Nebenrunde des A-Feldes setzte sich Yannik Bär (Karbener Sportverein 1890) gegen Robert Hohmann (TV Sonnenberg Schotten) mit 6:2 / 6:0 durch und im B-Feld gewann Jochen Sterle vom heimischen TFC Echzell gegen Dennis Sann (TC Grünberg) 7:5 / 6:2.


Zum Abschluss folgte die Siegerehrung mit attraktiven Geldpreisen und interessante Sachpreise. Wir danken allen Sponsoren, Unterstützer und Helfer des Vereins für eine rundum gelungene Veranstaltung.


LK-Turnier 10. TFC Open 'An der Römerstraße' 29.-31.07.2022 LK-Turnier 10. TFC Open 'An der Römerstraße' 29.-31.07.2022 LK-Turnier 10. TFC Open 'An der Römerstraße' 29.-31.07.2022 LK-Turnier 10. TFC Open 'An der Römerstraße' 29.-31.07.2022


Autorin: Tatjana Lange


23.07.2022        Baustelle im Bereich der Zufahrt zur Sportanlage


Die direkte Zufahrt zu unserer Sportanlage ist derzeit leider nicht möglich, die Römerstraße wird über einen längeren Zeitraum grundsaniert.


In den letzten Tagen konnten die Plätze mit dem PKW noch über die Taunusstraße erreicht werden. Ob das am kommenden Wochenende auch noch so ist, wissen wir nicht.


Letzte Option, direkt zum Tennisgelände zu kommen, ist der Weg über die alte Kreisstraße. Der Weg ist jedoch in einem sehr schlechten Zustand, er wurde in den letzten Jahrzehnten lediglich landwirtschaftlich genutzt. Konsequenterweise darf er offiziell gar nicht befahren werden. Wer es wagen will: Auf eigene Gefahr und bitte unbedingt langsam fahren!


Baustelle / Zufahrten zum Sportgelände

© OpenStreetMap-Mitwirkende


22.03.2022        10. TFC-Open im HTV-Turnierkalender


LK-Turnier 10. TFC Open 'An der Römerstraße' 29.-31.07.2022


Turnierausschreibung ansehen und/oder runterladen


Zur offiziellen Turnierseite auf mybigpoint


30.01.2022        Antrag beim HTV gestellt.


Der Antrag für die 10. Auflage unseres LK-Turniers ist heute beim HTV gestellt worden. Sobald die Bestätigung vorliegt, gibt es hier weitere Informationen.


Autor: Wolfgang Liepold

Top

Ansprechpartner


Du willst Mitglied werden? Und/oder hast Fragen? Anregungen? Kritik? Dann suche den direkten Kontakt:

Wolfgang Liepold

Wolfgang ist unser 'Mitgliedermanager und Sportwart' und damit erster Ansprechpartner in allen Vereinsangelegenheiten.

mitgliedermanager@tfc-echzell.de
Messenger: Signal
+49 151 16551370
+49 6035 9688602

Umfassende Informationen zum Kindeswohl und der Link zu den Vertrauenspersonen in Sachen Kindeswohl.

Gender, Anrede & Co.


Nur wegen der besseren Lesbarkeit formulieren wir der Einfachheit halber überwiegend in der maskulinen Form. Gemeint sind grundsätzlich alle Menschen, unabhängig von ihrem Geschlecht.

 

Weiterhin pflegen wir bei der Anrede das sportliche 'du'.

 

Top