Du bist hier: Startseite | Events, Infos, Aktuelles | Infos & News | Infos    Bottom

Informationen zum Bericht

Veröffentlicht:
Titel:

02.03.2022
Werdet jetzt TFC-Supporter

Stichwörter:

Supporter, Unterstützung, Unterstützer, Spende

Werdet jetzt TFC-Supporter

Die Ereignisse werfen schon ihre Schatten voraus, unsere Anlage befindet sich im Wandel. Wir haben endlich unseren 4. Platz und zusätzlich noch ein Kleinfeld für unsere Minis.


Derzeit laufen die Arbeiten neben dem Platz und auch die Weggestaltung muss angepasst werden, nicht zu vergessen die Bepflanzung rund um unseren neuen Teil der Anlage. Dies bedeutet eine nicht unerhebliche finanzielle Belastung für den Verein.


Wir haben uns daher entschieden, zur Finanzierung der oben beschriebenen Projekte auf „crowdfunding“ zu setzen. Jeder hat jetzt die Möglichkeit, mit einem kleinen Beitrag (ab 10€) einen Teil beizutragen. Als Dank erhalten ihr ein Schild auf unserer neuen Supporter-Wand, die zum Saisonbeginn bei uns im Vereinsheim aufgehängt wird. Der Support gilt für das jeweils laufende Kalenderjahr.


So geht’s:

  • Per Paypal Geld an support@tfc-echzell.de senden.
  • Betrag: min. 10€, wer mehr geben möchte, ist herzlich eingeladen.
  • Bitte gebt bei Paypal in der Nachricht den Namen an, der auf dem Schild stehen soll.
  • Wenn ihr kein Paypal habt und trotzdem mitmachen wollt, schickt einfach eine E-Mail an support@tfc-echzell.de, wir kontaktieren euch dann zum Ablauf.

Werdet jetzt <span style='color:#13662e; font-weight:bold'>TFC</span>-Supporter

Seid dabei und unterstützt den Verein auf seinem neuen Weg!!!


Autor: Frank Huesmann

Ansprechpartner


Du willst Mitglied werden? Und/oder hast Fragen? Anregungen? Kritik? Dann suche den direkten Kontakt:

Wolfgang Liepold

Wolfgang ist unser 'Mitgliedermanager und Sportwart' und damit erster Ansprechpartner in allen Vereinsangelegenheiten.

mitgliedermanager@tfc-echzell.de
Messenger: Signal
+49 151 16551370
+49 6035 9688602

Umfassende Informationen zum Kindeswohl und der Link zu den Vertrauenspersonen in Sachen Kindeswohl.

Gender, Anrede & Co.


Nur wegen der besseren Lesbarkeit formulieren wir der Einfachheit halber überwiegend in der maskulinen Form. Gemeint sind grundsätzlich alle Menschen, unabhängig von ihrem Geschlecht.

 

Weiterhin pflegen wir bei der Anrede das sportliche 'du'.

 

Top