Du bist hier: Startseite | Events, Infos, Aktuelles | Infos & News | Saisoneröffnung    Bottom

Informationen zum Bericht

Veröffentlicht:
Titel:

ab 07.04.2022
Saisoneröffnung

Stichwörter:

Saisoneröffnung, Start in die Saison, Einweihung, Turnier

'Tennis in Echzell': Saisoneröffnung

Editiert am 27.05.2022


Das Wetter war am 30. April nicht sehr freundlich zu uns. Es war lausig kalt, die aufgestellten dekorativen Sträucher mussten wegen des Winds festgebunden werden, es fielen sogar ein paar Tropfen. Trotzdem berichten wir von einer gelungenen Veranstaltung: Die letzten Teilnehmer haben die Anlage gemeinsam gegen halb Elf nachts verlassen, es muss also gefallen haben.


Pünktlich hatten sich bis 14 Uhr knapp über 40 Mitglieder auf der herausgeputzten Anlage eingefunden.


Saisoneröffnung 2022


Unser Gastgeber, Vorstandsvorsitzender Frank Huesmann, musste wenige Stunden vorher krankheitsbedingt absagen, weshalb Mitglieder wie Gäste von einem Vorstandskollegen begrüßt wurden. Er trug die von Frank vorbereitete Rede vor, in der er auf den Ende Februar gewählten neuen Vorstand, die neu strukturieren Ausschüsse und die bestätigten bzw. neu gewählten Ausschussmitglieder hinwies. "Allen mitwirkenden Ehrenamtlern ein herzliches Dankeschön."

 


 


Neben der offiziellen Eröffnung der Saison 2022 stand die Einweihung der Sportanlagenerweiterung auf der Tagesordnung. In seinem Redekonzept teilt Frank seine Freude, dass wir "... endlich unseren 4. Platz und zusätzlich noch das Kleinfeld ..." haben.


Erweiterung Sportanlage


"Mit viel Engagement und Bereitschaft zur Vereinshilfe



haben wir einen Meilenstein in der TFC-Geschichte gesetzt."


Seinen Dank an die vielen fleißigen Helfer verband Frank mit einem Blick auf die schon vor Beginn der Saison geleisteten vereinsinternen Arbeitsstunden: Insgesamt wurden in diesem Jahr für die Mitglieder bereits 830 Stunden dokumentiert, davon allein 380 Stunden für die Sportanlagenerweiterung.

 


 


Dr. Jochen Degkwitz

Sodann kamen die Gäste zum Zuge.


Dr. Jochen Degkwitz, 1. Beigeordneter im Vorstand der Gemeinde Echzell, gab uns stellvertretend für den erkrankten Bürgermeister Wilfried Mogk die Ehre.


Er zeigte sich über die Entwicklung des Echzeller Tennisvereins erfreut. Mit deutlicher Zufriedenheit bestätigte er, dass der TFC gerade auch mit der Erweiterung der Sportanlage einen Beitrag zum Ansehen der Gemeinde geleistet hat. Degkwitz stellte ausdrücklich die große Verbesserung gegenüber der vorherigen Situation fest und nahm gerne unseren Dank auch an die Gemeinde mit.


Manfred Hobert ist im Tenniskreis 63 für die Jugendarbeit zuständig. Er vertrat den TK-Präsidenten Hans-Günter Trott.


Hobert ist ein langjähriger gern gesehener Kontakt in unserem Tennisalltag. Er zeigte sich als Funktionär im Jugendbereich 'natürlich' insbesondere von unserem Kleinfeld für die Jüngsten im Verein begeistert. Auch er verwies auf unsere positive Entwicklung und blickte auf die Anzahl der Mannschaften, auch der Jugendmannschaften, die uns im HTV-Mannschaftswettbewerb auf allen Ebenen, im Kreis und Bezirk und auf Landesebene, vertreten.


Manfred Hobert

 


 


Anschließend wurde nochmals Franks Redekonzept bemüht:


"Wir gehören zu den 10 größten Tennisvereinen der Wetterau, lasst uns dies auch im Tennisalltag beweisen.



Ich wünsche uns allen eine schöne Saison 2022, mit vielen Erfolgen, wenigen Doppelfehlern und vielen geselligen Stunden!"

 


 


Das Turnier zur Eröffnung der Saison litt unter den zahlreichen ganz spontanen Absagen, der anspruchsvolle Turnierplan war nur noch Makulatur. Die Teilnehmer zeigten sich davon unbeeindruckt, improvisierten, Jugend mit und gegen Erfahrung, Weiblein mit und gegen Männlein ... Bewegung bei Spaß und Freude, jeder kam zu Zug.


Allein die Jüngsten kamen voll auf ihre Kosten. Sie weihten 'ihren' Kleinfeldplatz mit altersgerechten Übungen im Wettbewerb ein. Hierüber gibt es einen separaten Bericht.

 


 


Nach fast zwei Jahren erzwungener Pause hat der Festausschuss dann bewiesen, dass er unverändert ein wesentliches und verlässliches Element des vereinsinternen Miteinanders ist. Das gastronomische Angebot entschädigte für die unbefriedigenden Rahmenbedingungen, es war gut und reichhaltig. Vielen Dank an unseren Festausschuss.






Zur fortgeschrittenen Stunde konnten dann die letzten Teilnehmer der Saisoneröffnung erstmals registrieren, dass wir ab sofort nicht mehr im Dunkeln zu unseren Autos 'irren' müssen. Dank unseres Ehrenamtlers und Fachmanns für die 'Elektrik'. Zwei Tage vor dem Event 'wurde Licht'.


'Es wurde Licht'

Autor: Wolfgang Liepold

 


 

Top

Editiert am 07.04.2022


Saisoneröffnung 2022


Ansprechpartner


Du willst Mitglied werden? Und/oder hast Fragen? Anregungen? Kritik? Dann suche den direkten Kontakt:

Wolfgang Liepold

Wolfgang ist unser 'Mitgliedermanager und Sportwart' und damit erster Ansprechpartner in allen Vereinsangelegenheiten.

mitgliedermanager@tfc-echzell.de
Messenger: Signal
+49 151 16551370
+49 6035 9688602

Umfassende Informationen zum Kindeswohl und der Link zu den Vertrauenspersonen in Sachen Kindeswohl.

Gender, Anrede & Co.


Nur wegen der besseren Lesbarkeit formulieren wir der Einfachheit halber überwiegend in der maskulinen Form. Gemeint sind grundsätzlich alle Menschen, unabhängig von ihrem Geschlecht.

 

Weiterhin pflegen wir bei der Anrede das sportliche 'du'.

 

Top