Du bist hier: Startseite | TFC-der Club | Mitglieder | Themen | Arbeitsstunden    Bottom

Informationen zum Bericht

Veröffentlicht:
Titel:

22.09.2020
Arbeitseinsatz Umfeld

Stichwörter:

Arbeitseinsatz, Arbeitsstunden, Umfeld, Mario

Arbeitseinsatz Umfeld

Die ersten Tennisspieler sind bereits in die Halle gewechselt, ein deutliches Zeichen, dass sich die Freiplatzsaison 2020 ihrem Ende nähert. Damit steht an, die Anlage auf den Winter vorzubereiten. Mit dem Umfeld fangen wir an. Insofern lädt Mario zum


Arbeitseinsatz Umfeld am 10. Oktober ab 9 Uhr


ein. Vorrangig werden die Hecken, Sträucher und ggf. Bäume gestutzt. Je nach Beteiligung und Witterungsverhältnissen auch nochmals Rasen gemäht. Und andere Bereiche außerhalb der Zaunanlage gepflegt. Diese Arbeiten ziehen wir, wie in den letzten Jahren, in den Herbst vor, damit wir uns vor der Saison 2021 ganz auf die Plätze konzentrieren können.


Bitte bringt möglichst passende Gerätschaften (Heckenscheren, Leitern, Schubkarren, Verlängerungskabel, Elektro-/Akku-Sägen etc.) mit, wir sind nicht besonders gut ausgestattet. Danke.


Ganz wichtig: Bitte meldet eure Teilnahme unbedingt an (das Online-Formular findet ihr hier [Link deaktiviert]), damit wir den dann geltenden Corona-Vorschriften entsprechende Arbeitsbedingungen vorbereiten können. Und bitte euren Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen. Bei der Anmeldung bitte mit angeben, welche Gerätschaften ihr zum Arbeitseinsatz mitbringt. Danke.


Zuständig und verantwortlich für den Arbeitseinsatz ist Mario. Bei Rückfragen sprecht ihn bitte direkt an (0172 4265247, anlagen-umfeld@tfc-echzell.de).


Autor: Wolfgang Liepold

Ansprechpartner


Du willst Mitglied werden? Und/oder hast Fragen? Anregungen? Kritik? Dann suche den direkten Kontakt:

Wolfgang Liepold

Wolfgang ist unser 'Mitgliedermanager und Breitensportwart' und damit erster Ansprechpartner in allen Vereinsangelegenheiten.

mitgliedermanager@tfc-echzell.de
Threema / VZ7AWD37
TeamViewer Meeting-ID: 450 383 79
+49 151 16551370
+49 6035 9688602

Umfassende Informationen zum Kindeswohl und der Link zu den Vertrauenspersonen in Sachen Kindeswohl.

Gender, Anrede & Co.


Nur wegen der besseren Lesbarkeit formulieren wir der Einfachheit halber überwiegend in der maskulinen Form. Gemeint sind grundsätzlich alle Menschen, unabhängig von ihrem Geschlecht.

 

Weiterhin pflegen wir bei der Anrede das sportliche 'du'.

 

Top