TFC auf:  Facebook    Instagram

Du bist hier: Home | Tennis | HTV-Hobbyrunde

Springe zu 'Suchen/News/Infos etc.'

 

HTV - Hobbyrunde

 

Inhalte:

 

 

17.07.2018        Zwischenbericht

 

Wenn ein Mensch einmal trainiert, passiert nichts.
Aber wenn dieser Mensch sich überwindet,
ein und dieselbe Sache hundert- oder tausendmal zu machen,
wird er sich nicht nur körperlich weiterentwickeln.

Emil Zátopek (tschechoslowakischer Leichtathlet)

 

Als Neulinge in diesem Wettbewerb sind wir angetreten mit dem Wissen, dass wir in erster Linie lernen müssen: Wie laufen die "organisierten Freundschaftsspiele" wirklich ab? Wie wirkt sich das Fehlen strikter Regeln aus? Und für einen großen Teil unserer Mannschaft ist die HTV-Hobbyrunde der überhaupt erste aktive Kontakt zum Tennis-Mannschaftssport.

 

Wie das in Lehrjahren so ist, ließ der sportliche Erfolg auf sich warten. Dennoch haben die Teilnehmer überwiegend berichtet, dass Sinn und Zweck der Hobbyrunde dadurch nicht getrübt wurden: Spaß, Freude, Geselligkeit, Bewegung, soziales Miteinander. Und erste Matchpunkte brachten kleine Schritte in die ersehnte Richtung. Gestern war es dann soweit: Der natürlich auch in der Hobbyrunde vorhandene Ehrgeiz wurde mit dem ersten Sieg der TFC-Mannschaft befriedigt. Anke, Bernd, Niclas und Tatjana haben in Wölfersheim 6 : 0 gewonnen! Herzliche Gratulation! Super!

 

Anke, Bernd, Niclas und Tatjana in Wölfersheim

 

Ein besonderer Dank gebührt unseren gestrigen Gastgebern: Am angesetzten Spieltag, kommenden Samstag, haben wir nicht genügend Mitspieler. Trotz eigener Personalnöte haben die Wölfersheimer Tennisfreunde das Vorziehen auf Montagabend 17 Uhr ermöglicht. Dafür nochmals ein herzliches 'Dankeschön'.

 

Losgelöst vom Erfolg war der gestrige Spieltag auch sonst sehr angenehm. Wie schrieb eine Teilnehmerin: "Es war ein sehr schöner Abend, so viel gelacht habe ich schon lange nicht mehr bei einem Tennisspiel..." Was passt besser zu einer Hobbyrunde?

 

Am 28.07. geht's nach Kriftel und am 04.08. ab 14 Uhr findet der letzte Wettkampf in diesem Jahr auf unserer Anlage statt: Wir erwarten unsere Gäste aus Medenbach. Eine gute Gelegenheit, unsere Hobby-Mannschaft zu unterstützen.

 

Zum Seitenanfang

 


 

20.06.2018        Am 23. Juni geht's los!

 

Am 10. Juni, auf den letzten Drücker, haben wir erstmals eine Mannschaft für die HTV-Hobbyrunde angemeldet. Trotz teilweise äußerst enger Personaldecke und trotz offener Fragen. Am 18. Juni trafen sich einige Teilnehmer zur 'konstituierenden Mannschaftssitzung':

 

Konstituierenden Mannschaftssitzung HTV-Hobbyrunde

 

Neben den abgebildeten Mannschaftsmitgliedern gibt es weitere Teilnehmer, die an diesem Abend jedoch verhindert waren.

 

Wichtig: Anders als bei den offiziellen Mannschaftswettbewerben gibt es in der Hobbyrunde keine abschließende und verbindliche namentliche Meldung. Es können jederzeit, sogar noch am letzten Spieltag, neue Interessenten mitmachen und für die Mannschaft antreten. Wenn du also Lust hast, es auch mal zu probieren, dann lies unten unter Vorgeschichte und Vorbereitungen die Informationen und schließe dich mit der Mannschaft, ggf. mit der Mannschaftsführung, kurz.

 

Zum Mannschaftsführer wurde Helmut Ruß gewählt. Er wird vertreten und unterstützt von Tatjana Lange. Die Mannschaft trägt insgesamt 7 Wettkämpfe aus, es gibt 4 Heimspiele:

 

 

Wie auch alle anderen Mannschaften der HTV-Verbandsrunden, würde sich unsere Hobby-Mannschaft über Besuch und Unterstützung beim Ringen um Punkte freuen. Und eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen ist sicher auch noch drin.

 

Für die Wettkämpfe wünschen wir unserer Mannschaft in erster Linie viele Spaß und Kurzweile. Seid ihr individuell oder als Mannschaft auch noch erfolgreich, ist es um so schöner.

 

Zum Seitenanfang

 


 

10.06.2018 und vorher        Vorgeschichte und Vorbereitungen

 

HTV-Hobbyrunde

 

Der HTV schrieb vor Jahren: "... Die Hobbyrunde ist ebenfalls – wie die Punktrunde – ein Mannschaftswettbewerb, jedoch mit einem geringeren Anspruch an Reglementierung und Einheitlichkeit in der Durchführung. Sie richtet sich an Freizeitspieler ohne LK-Ambition (und teilweise sind Spieler mit LK-Einstufung gar nicht zugelassen).

Die Hobbyrunde wird von den Hessischen Tennisbezirken ausgeschrieben und organisiert, wird aber in jedem Tennisbezirk nach anderen Regeln gespielt. Sie wird teilweise in unterschiedlichen Altersklassen angeboten, teilweise werden nur Doppel gespielt, teilweise treten gemischte Teams gegeneinander an.

Aufgrund des breitensportorientierten Charakters der Hobbyrunde werden die Begegnungen vielfach als "organisierte Freundschaftsspiele" bezeichnet.

Die Hobbyrunde tritt explizit nicht in Konkurrenz zur Punktspielrunde (Medenrunde) ..."

 

Die ersten Bestrebungen des TFC in 2017, an der HTV-Hobbyrunde teilzunehmen, führten nicht zum Erfolg. Es waren zu wenige Mitstreiter bereit, sich einbinden zu lassen. Vielleicht war auch nur die Zeit zu knapp, das Thema ausreichend vorzubereiten.

 

In diesem Jahr sieht es anders aus. Die ersten Informationen liegen seit Monaten vor, Vorbereitungen und Gespräche sind bereits im Gange. Und im Moment haben wir die Hoffnung, dass wir eine Mannschaft melden können. Es fehlen aber noch weitere Mitspieler, da wir insgesamt einen gut ausgestatteten Kader brauchen. Die 'Freundschaftsspiele' finden alle in den Sommerferien statt, da ist viel Bewegung durch Urlaub etc., umso größer muss das Team sein.

 

Einige Fakten/Informationen:

 

Es gibt grundsätzlich noch Altersklassen (ab 18, ab 40 und ab 60), diese Einteilung kam aber bisher nicht zum Zuge, weil nicht genügend Mannschaften gemeldet wurden. Das ist auch in 2018 zu erwarten.

 

Wir suchen also Damen und Herren, die Lust haben, auch mal den Wettkampf mit anderen Vereinen zu suchen, ohne sich den strengen Regeln der Medenrunde zu unterwerfen. Insofern ist die HTV-Hobbyrunde eine gute Ergänzung zu unserer vereinsinternen Breitensport-Challenge.

 

Seit ein paar Tagen liegt die Ausschreibung auf dem Tisch. Am 13.05. um 9 Uhr, vor dem Start in die Breitensport-Challenge, treffen wir uns im Clubhaus. Ziel ist es, zu klären, ob wir genügend Spieler haben, die mitmachen. Wenn es für eine Mannschaft reicht, sind Detailfragen zu klären. Jeder Interessent ist also eingeladen. Bitte melde dich über unseren Kalender online (Editiert: Link deaktiviert), oder per Mail an Wolfgang, an. Bei Fragen: Bitte einfach melden.

 

Stand: 04/2018

 

****************

 

Editiert am 13.05.2018

Bei der heutigen Inforunde bzw. Besprechung haben sich die Chancen für eine Teilnahme einer TFC-Mannschaft bestätigt. Sicher ist die Meldung einer Mannschaft jedoch noch nicht. In den nächsten Tagen gilt es, mindestens 2-3 weitere Mitspieler zu finden. Nach wie vor gilt: Wer Interesse hat, bitte melden, kurzfristig.

 

****************

 

Editiert am 03.06.2018

Leider haben sich keine weiteren Interessenten gemeldet. Es bleiben nur noch wenige Tage, um ausreichend viele Mitstreiter zu finden. Konkret sieht es so aus, dass zwar an einigen Spieltagen genügend Teilnehmer zur Stelle stehen, an anderen Tagen nicht. Und plötzliche Ausfälle sind dabei noch nicht einkalkuliert. Wenn sich nicht bis spätestens Donnerstag, den 07.06., mindestens zwei, besser drei weitere Mitspieler finden lassen, werden wir auch dieses Jahr nicht teilnehmen können.

 

****************

 

Editiert am 10.06.2018

Eine gemischte Mannschaft gemeldet!

 

Auf den letzten Drücker und fast schon 5 nach 12: Weitere Mitstreiter machten die Anmeldung einer Mannschaft möglich. Die Personaldecke ist denkbar knapp, für die 'offiziellen' Mannschaftswettbewerbe zu knapp. Die Regeln in der HTV-Hobbyrunde werden jedoch großzügig ausgelegt, wir hoffen auf ein Gelingen. Und darauf, dass es eine positive und angenehme Erfahrung für uns wird.

 

In ein paar Tagen, wenn die Spielpläne bekannt sind, werden wir hier wieder berichten.

 

Autor: Wolfgang Liepold

Zum Seitenanfang

 


 

Springe zum Seitenanfang

Volltextsuche, News, Hinweise etc.
(Von Seite zu Seite unterschiedlich)