TFC auf:  Facebook    Instagram

Du bist hier: Home | Mitglieder | Erwachsene | Events/Turniere

Springe zu 'Suchen/News/Infos etc.'

 

Events / Turniere

 

Inhalte:

 

 

07.10.2019        Einladung zum 'Offiziellen' Saisonabschluss 2019

 

Einladung zum 'Offiziellen' Saisonabschluss 2019

 

Hinweise:

Im Rahmen des Events stehen einige besondere Punkte auf der Tagesordnung:

 

 

Bitte melde deine Teilnahme an, damit der Festausschuss nicht nur durch gewohnte Qualität, sondern auch durch Quantität überzeugen kann:

 

 

Top

 


 

27.09.2019        Vereinspokalschießen 2019

 

Für das Wochenende 21./22. September hatte die Echzeller Sportschützengemeinschaft e. V. zum Vereinspokalschießen 2019 eingeladen. Mit dem seit 10 Jahren kleinsten Team sind wir gleich zum Start am Samstag angetreten. 4 TFC-Mannschaften haben vorgelegt, was die anderen Ortsvereine und Gruppen bis Sonntagabend zu übertreffen versuchten.

 

Vereinspokalschießen 2019

 

Mangelnde Masse konnte unser Team mit überzeugender Klasse mehr als wett machen. Zwei von uns zu Beginn der Wochenendveranstaltung vorgelegte Ergebnisse wurden bis zum Ende des Wettbewerbs nicht übertroffen! So haben wir in der Kategorie 'Mixed' mit 383 Ringen den 1. Platz erreicht! Angetreten im Siegerteam sind:

 

 

Dieses Mannschaftsergebnis ist auch deshalb so außergewöhnlich gut geworden, weil Daniela Bartelmus mit 92 Ringen (!) die an diesem Wochenende höchsten Treffer erzielt hat. Lediglich ein Wettbewerber mit dem gleichen Trefferergebnis hat sie auf den 2. Platz in der Wertung 'Bester Einzelschütze' verwiesen.

 

Allen Teilnehmern und Gewinnern herzliche Gratulation zu ihren Ergebnissen. Und vielen Dank, dass ihr dabei gewesen seid und mitgemacht habt.

 

Vereinspokalschießen 2019
Vereinspokalschießen 2019 Vereinspokalschießen 2019 Vereinspokalschießen 2019

 

Autor: Wolfgang Liepold

Top

 


 

10.09.2019        TFC-Einzel-Vereinsmeisterschaften Damen und Herren

 

Nachdem letztes Jahr die Vereins­einzelmeisterschaften leider ausfallen mussten, da kein Sportwart im "Amt" war, konnten die Damen und Herren dieses Jahr, trotz des Regens, am 7. und 8. September wieder antreten.

 

Die Herren kämpften bereits ab Samstag­nachmittag bei regnerischen und kühlen Bedingungen um den Einzug ins Halbfinale und ins Finale, welche am Sonntag stattfanden.

 

Am Sonntag konnten dann auch, mit zwei Stunden Verspätung, die Damen starten und ihre Halbfinale vor den Herren Endrunden austragen. Bei den Damen sicherte sich Daniela Brösen gegen Daniela Wolf den 3. Platz. Im Finale setzte sich Tatjana Lange gegen Julia Huesmann durch.

 

Bei den Herren gewann Christian Wolf gegen Jochen Sterle das Match um den 3. Platz und das Finale entschied Gerald Ziche für sich im Wettkampf gegen Thorsten Bartelmus.

 

Wir gratulieren den Vereinsmeistern

VM Einzel 2019

Tatjana Lange und Gerald Ziche,
hier zusammen mit unserem Sportwart Christian Lange,
zu ihren Siegen.

 

Ein "Danke" geht an unseren Sportwart Christian Lange, der die Organisation der kompletten Meisterschaften übernahm, sowie an den Festausschuss, der uns mit sehr leckerem Kuchen, Obst und Kaffee versorgte!

 

Aufnahmen vom Wochenende:

 

VM Einzel 2019 VM Einzel 2019 VM Einzel 2019 VM Einzel 2019 VM Einzel 2019 VM Einzel 2019 VM Einzel 2019 VM Einzel 2019 VM Einzel 2019 VM Einzel 2019 VM Einzel 2019 VM Einzel 2019 VM Einzel 2019 VM Einzel 2019 VM Einzel 2019 VM Einzel 2019 VM Einzel 2019 VM Einzel 2019

 

Autorin: Tatjana Lange

Top

 


 

07.07.2019        Vereinsmeisterschaft Herrendoppel

 

In diesem Jahr veranstaltete der TFC am 07.07.2019 wieder seine vereinsinterne Doppelmeisterschaft auf der Tennisanlage in Echzell. Durch den vorherigen Regen konnte das Turnier erst leicht verzögert begonnen werden. Bei anschließendem sonnigem Wetter und köstlichem Kaffee und Kuchen wurden spannende Herren-Doppel ausgetragen.

 

Insgesamt nahmen 5 Herren Doppel-Mannschaften teil, die in drei Runden die Vereinsmeister suchten. In einem fesselnden Finale setzen sich die bis dato amtierenden Doppel-Vereinsmeister Frank Huesmann und Christian Wolf gegen die starken Gerald Ziche und Jochen Sterle in 3 Sätzen (6:2; 3:6; 6:4) durch.

 

Doppel-VM 2019

 

Gratulation an die neuen Doppel-Vereinsmeister und große Anerkennung für die gezeigten Leistungen aller Teilnehmer.

 

Leider sind in diesem Jahr die Mixed- sowie Frauen-Doppel auf Grund der geringen Teilnehmerzahl nicht ausgetragen worden.

 

Die nächste Gelegenheit für Vereinsmitglieder sich untereinander zu messen, bietet die bevorstehende Vereinsmeisterschaft im Einzel, am 07. und 08.09.2019. Hierzu sind alle Mitglieder (einschließlich Mannschaftsmitglieder der Spielgemeinschaften) herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

 

Bilder des Tages:

 

Doppel-VM 2019 Doppel-VM 2019 Doppel-VM 2019 Doppel-VM 2019 Doppel-VM 2019 Doppel-VM 2019 Doppel-VM 2019

 

Autor: Christian Lange

Top

 


 

10.06. bis 25.10.2019        TFC-Mixed-Cup 2019

 

Die aktuelle Tabelle (Stand 29.09.):

 

TFC-Mixed-Cup 2019 - aktuelle Tabelle

 

Top

 


 

 

10.06.2019

 

Unsere neue Turnierform ist heute gestartet, der erste Wettkampf wurde ausgetragen, die erste Tabelle ist online.

 

TFC-Mixed-Cup TFC-Mixed-Cup TFC-Mixed-Cup

 

Auszug aus der Turnierausschreibung:

"... Idee und Ziel
Ziel ist es, das Geschehen auf den Plätzen über die eingefahrenen Gleise hinaus zu aktivieren. Die nicht neue, dennoch interessante Turnierform, weltweit unter dem Namen 'Hopman Cup' bekannt, soll zu nicht alltäglichen vereinsinternen Wettkämpfen führen.

Ablauf im Groben
Das Turnier ist eine Veranstaltung für die komplette Sandplatzsaison. Es beginnt im Mai und endet im September oder Oktober, je nachdem, wann die Netze abgehängt werden. Die maximal letzte Chance, Punkte zu machen, ist der 25. Oktober. Die Siegerehrung erfolgt am 27. Oktober im Rahmen des offiziellen Jahresabschlusses ..."

 

Wenn du dich weiter informieren willst, dann nutze den folgenden Link, um dir die Ausschreibung anzeigen ... (pdf, 74 KB) zu lassen.

 

Im Hinblick auf die Hoffnung, mit diesem neuen Wettbewerb eine ähnliche Erfolgsgeschichte wie die des Schleifchenturniers schreiben zu können, sind wir sehr froh, unseren Bürgermeister Wilfried Mogk als Schirmherr gewonnen zu haben.

 

Autor: Wolfgang Liepold

Top

 


 

10.06.2019        Schleifchenturnier 2019

 

Ganz herzliche Gratulation den Siegern des Schleifchenturniers 2019:

 

Sieger Schleifchenturnier 2019

Svenja Büchner
und
Thorsten Bartelmus

 

Am 9. Juni, traditionell an Pfingstsonntag, hatte der TFC zum Schleifchenturnier 2019 geladen. Lange vor Beginn des Wettbewerbs begannen die Vorbereitungen mit dem Beseitigen der Gewitter- und Windspuren der beiden letzten Tag, dem Herrichten der Plätze und den Vorarbeiten des Festausschusses. Bei idealem Tenniswetter gab's dann zu Beginn des Briefings die Vorstellung der teilnehmenden neuen Mitglieder, die ausdrückliche Begrüßung jugendlicher Akteure und freundlichen Applaus für einen Gastspieler. Das schon eingeführte Motto 'Erlebnis statt Ergebnis' bestimmte die ebenfalls aus den Vorjahren übernommenen Regularien, weshalb die Begrüßungsrunde bald mit dem obligatorischen Gruppenfoto abgeschlossen werden konnte. 27 Teilnehmer, 12 Damen und 15 Herren, brachten sich in Position:

 

Teilnehmer Schleifchenturnier 2019

 

Die bunte Schar aus jungen und nicht mehr ganz so jungen Teilnehmern, aus Weiblein und Männlein, aus Mannschaftsspielern und Breitensportlern, aus Einsteigern und langjähren 'Wiederholungstätern' wurde im Tableau so kombiniert, dass die Vorrunde mit stets wechselnden Partnern und stets wechselnden Gegnern in 4 Durchgängen á etwa 30 Minuten in einem regen Mit-, Gegen- und Durcheinander durchaus ungewohnte Begegnungen bot. Spiel und Spaß standen im Vordergrund, Handikaps sorgten für einen gewissen Ausgleich. Es war fast 16 Uhr, bis die vier besten Damen und die vier besten Herren der zuvor absolvierten Matches feststanden.

 

Bei den Damen:

 

Bei den Herren qualifizierten sich

für die Finalrunden.

 

Die Halbfinalpaarungen wurden wieder ausgelost, und so standen sich gegenüber:

 

Svenja Büchner und Thorsten Bartelmus
vs.
Anke Pfeiffer und Frank Huesmann

und

Kathrin Stock und Jeremy Williams
vs.
Daniela Bartelmus und Gerald Ziche.

 

Die ebenfalls auf Zeit durchgeführte Runde ergab ein Finale, das wirklich ein super Tennis versprach:

Svenja Büchner und Thorsten Bartelmus
vs.
Kathrin Stock und Jeremy Williams.

 

Und die Erwartungen wurden vollumfänglich erfüllt. Geboten wurde gutes Tennis auf hohem Niveau, wobei die beiden Damen sich durch absolut sehenswerte und packende Duelle auf der Rückhand hervorgetan haben, mit Kraft, Präzision, Ausdauer und dem notwendigen Schuss positiver Aggression. Die Herren überzeugten einerseits mit körperlicher Präsenz, Dynamik und dem Drang nach Dominanz, andererseits mit dem besonderen Auge des Routiniers, der sehr hilfreichen Geduld und dem begnadeten Händchen für den final gesetzten Ball im richtigen Moment.

 

Den unumstrittenen sportlichen Höhepunkt des Tages entschieden letztendlich Svenja Büchner und Thorsten Bartelmus mit 6 : 4 für sich. Herzliche Gratulation den Siegern und ein 'Dankeschön' an die vier Teams der Finalrunden für ihre überzeugenden Leistungen und die Werbung für unseren Sport.

 

Die Siegerehrung endete mit einem lauten Applaus für die 'Schleifchenmeister 2019', aber auch für die Ankündigung, dass nun reichlich 'Siegerbier' gezapft wird. In diesem Rahmen spendierte Uwe Gröb ein weiteres Fässchen, anlässlich einer persönlichen guten und positiven Erfahrung. Das war der Startschuss für die Damen des Festausschusses und deren Helfer, ihr Können und Wollen neuerlich unter Beweis zu stellen. Nahtlos ging es in unser 'Sommerfest' über, und bei Essen und Trinken gab es einen langen Abend, bei unverändert freundlichen Temperaturen. Unserem Festausschuss ein ebenfalls herzliches 'Dankeschön', ebenso an unseren Grillmeister Holger Schönke-Brösen, stellvertretend für alle Damen und Herren, die mitgeholfen haben.

 

Abschließend nochmals einen besonderen Dank an alle Teilnehmer, aber auch an unsere Gäste und Besucher. Ihr alle zusammen habt für einen wirklichen super Tag auf unserer Anlage mit viel Bewegung und Sport, mit Spaß und Freude, mit viel Lachen und interessanten Gesprächen, mit viel Miteinander gesorgt. Schon heute steht fest, dass der Tag zu unseren Höhepunkten der Saison 2019 gehört.

 

Bilder des Tages:

 

Schleifchenturnier 2019 Schleifchenturnier 2019 Schleifchenturnier 2019 Schleifchenturnier 2019 Schleifchenturnier 2019 Schleifchenturnier 2019 Schleifchenturnier 2019 Schleifchenturnier 2019 Schleifchenturnier 2019 Schleifchenturnier 2019 Schleifchenturnier 2019 Schleifchenturnier 2019 Schleifchenturnier 2019 Schleifchenturnier 2019 Schleifchenturnier 2019 Schleifchenturnier 2019 Schleifchenturnier 2019 Schleifchenturnier 2019 Schleifchenturnier 2019 Schleifchenturnier 2019 Schleifchenturnier 2019 Schleifchenturnier 2019 Schleifchenturnier 2019 Schleifchenturnier 2019 Schleifchenturnier 2019 Schleifchenturnier 2019 Schleifchenturnier 2019 Schleifchenturnier 2019

 

Autor: Wolfgang Liepold

Top

 


 

02.06.2019        'Themen rund um den Verein'

 

Bei einfach wunderbarem Wetter -Sonne pur, kein Wölkchen am Himmel, 30 Grad warm- waren einige der neuen Mitglieder der Einladung des Vorstands gefolgt, sich über 'Themen rund um den Verein' informieren zu lassen. Unser Vorsitzender Thorsten Bartelmus appellierte im Rahmen seiner Begrüßung an die Teilnehmer, sich möglichst oft und intensiv unserem Sport zu widmen und leitete auf die Themen

über. Nach diesem Einblick in den TFC-Alltag wurde abschließend um aktive Teilnahme bei den anstehenden Turnieren geworben. Danach haben die Damen und Herren ihre ersten Punkte im Breitensportturnier gesammelt.

 

Themen rund um den Verein

 

Bei Bedarf werden entsprechende Infoveranstaltungen im Laufe der Saison wiederholt. Unabhängig davon bleibt es dabei: Wer Fragen, Sorgen, Kritik, Anregungen etc. hat, findet nicht nur bei Wolfgang (Mitgliederbetreuung • +49 6035 9688602 • +49 151 16551370 • E-Mail) ein offenes Ohr, sondern bei jedem Vorstandsmitglied.

 

Autor: Wolfgang Liepold

Top

 


 

17.03.2019        Doppelturnier 03/2019

 

Das letzte Hallenturnier vor der Sandplatzsaison fand gestern, am 16. März, statt. Eine kurzfristige Absage reduzierte das Teilnehmerfeld auf 8 Paarungen, zwei Damen- und 6 Herrendoppel.

 

Doppelturnier 03/2019

 

In Gruppen wurden auf Zeit die Gruppenbesten ausgespielt und nach etwa 3 1/2 Stunden standen die Gewinner fest:

 

Zur Anerkennung und um sich weitere Tipps, direkt von Profis, unmittelbar am Spielfeldrand, zu holen, gab es je eine Tageskarte für die

Wiesbaden Tennis Open

Die 'Wiesbaden Tennis Open', das wichtigste Sandplatzturnier in unserer Region, gehört zu den 'Top Five' in Deutschland; nur zwei Turniere bieten ein höheres Preisgeld.

 

Kurz nach Mitternacht meldeten sich auch die letzten Teilnehmer ab. Nicht nur, weil es ein langer Tag war, sondern weil der eine oder andere Spieler bereits ein paar Stunden später im Rahmen seines Abos wieder auf dem Platz stand. Ein 'Dankeschön' an alle Damen und Herren, die mitgemacht, sich überwiegend spannende Duelle geliefert, sich bewegt und etwas für ihre Gesundheit getan haben.

 

Autor: Wolfgang Liepold

Top

 


 

20.12.2018        Hallen-Doppelturnier 12/2018

 

Terminnöte führten dazu, dass unser Abschlussturnier in der Halle in diesem Jahr einen Monat geschoben wurde und erst am 15. Dezember stattfand. Auf dem Plan stand ein Doppelturnier und 14 Teilnehmer hatten sich pünktlich eingefunden: 3 Damen und 11 Herren.

 

Teilnehmer Doppelturnier 15.12.2018

 

Teilnehmer mit LK 11 bis 23, 4 Plätze für 4 Stunden ... eine durchaus sportliche Herausforderung. Die von den Teilnehmern aber mit Bravour gemeistert wurde. Für die Durchführung wurde geklumpt: Eine Gruppe mit drei Mixed-Teams und eine reine Herrengruppe mit 4 Paaren. In 4 Runden auf Zeit trat quasi jeder gegen jeden an, wobei die Mixed die Partner jeweils wechselten, während die Herrenpaarungen fest waren. Bei insgesamt 7 Teams kamen immer zwei Teilnehmer in den Genuss, sich im Einzel zu duellieren.

 

Auch wenn es nicht darum ging, einen Tagessieger zu ermitteln, gab es dennoch Fragen nach Ergebnissen. Und so hat die grobe nachträgliche Auswertung ergeben, dass in der reinen Herrengruppe die Paarungen Thorsten/Christian und Frank/Jochen St. gleichermaßen erfolgreich waren. Da sich in der Mixed-Gruppe die Paarungen in jeder Runde neu ergeben haben, wurden hier die einzelnen Teilnehmer bewertet. Mit zwei eindeutigen Ergebnissen: Daniela und Jürgen gingen ungeschlagen vom Platz.

 

Unabhängig von persönlichen Ergebnissen des Abends hat sich gezeigt, dass 4 Stunden Tennis am Stück für jeden Teilnehmer ungewohnt sind und teilweise an die Grenzen geführt haben. Ja, ok, wir hatten zwischendurch 15 Minuten Pause, die aber nicht wirklich zur Erholung gereicht haben. Die verbrauchte Energie konnte abschließend durch einen kleinen Stollen, den jeder Teilnehmer bekam, wieder nachgeladen werden.

 

Autor: Wolfgang Liepold

Top

 


 

Springe zum Seitenanfang

Volltextsuche, News, Hinweise etc.
(Von Seite zu Seite unterschiedlich)


 

 


 

Hinweise, Tipps etc.

 


 

Springe zu 'Suchen/News/Infos etc.'
Springe zum Seitenanfang