Du bist hier: Startseite | Tennis | Tennisalltag | Teamtennis | Herren65 2022    Bottom

Informationen zum Bericht

Veröffentlicht:
Titel:

19.08.2022
Herren65

Stichwörter:

Teamtennis, Medenrunde, Herren65, Spielgemeinschaft, Wölfersheim

Herren65 2022

MSG Herren65 Echzell/Wölfersheim


Für den TFC eine Premiere, erstmals nahmen Herren65 als AK-Team an den HTV-Mannschaftswettkämpfen teil. Mit unseren Freunden aus Wölfersheim sind wir als Spielgemeinschaft angetreten. Wie üblich bei neuen Mannschaften mussten wir unten anfangen, also haben wir in der Kreisliga A gespielt.


Die Hoffnung war da, sicher konnten wir uns nicht sein. Deshalb sind wir mit dem Ergebnis hochzufrieden, haben wir die Saison doch als Gruppenerster ungeschlagen beendet. Ein Selbstläufer war es nicht, zwei Wettbewerber haben uns auf die Probe gestellt, letztendlich ist das abschließende Ergebnis deutlich.

Abschlusstabelle 2022

Die Mannschaft 2022:


MSG Herren65 Echzell/Wölfersheim
Auf dem Bild fehlt Jürgen Päckert, das Echzeller Urgestein.


Hast du Lust, bei unseren 'alten Herren' mitzuspielen? Dann bist du herzlich willkommen. Einfach reinschau'n und teilnehmen. Wir beißen nur selten. Du kannst gerne zu unserem Training, mittwochs von 16 bis 18 Uhr, auf die Echzeller Anlage kommen. Wenn du vorher mal 'schnuppern', oder wenn du etwas über unseren Verein wissen willst, dann schließe dich mit Wolfgang kurz.


Autor: Armin Hadwiger, Mannschaftsführer, 19.08.2022

Ansprechpartner


Du willst Mitglied werden? Und/oder hast Fragen? Anregungen? Kritik? Dann suche den direkten Kontakt:

Wolfgang Liepold

Wolfgang ist unser 'Mitgliedermanager und Sportwart' und damit erster Ansprechpartner in allen Vereinsangelegenheiten.

mitgliedermanager@tfc-echzell.de
Messenger: Signal
+49 151 16551370
+49 6035 9688602

Umfassende Informationen zum Kindeswohl und der Link zu den Vertrauenspersonen in Sachen Kindeswohl.

Gender, Anrede & Co.


Nur wegen der besseren Lesbarkeit formulieren wir der Einfachheit halber überwiegend in der maskulinen Form. Gemeint sind grundsätzlich alle Menschen, unabhängig von ihrem Geschlecht.

 

Weiterhin pflegen wir bei der Anrede das sportliche 'du'.

 

Top