Du bist hier: Startseite | Tennis | Tennisalltag | Turniere | Erwachsene    Bottom

Informationen zum Bericht

Veröffentlicht:
Titel:

ab 21.05.2021
TFC-Mixed-Cup 2021

Stichwörter:

Turnier, TFC-Mixed-Cup, Jahresturnier, vereinsintern

TFC-Mixed-Cup 2021

Editiert am 1. November:


Lag's am Corona-Blues? Jede andere Erklärung, warum unser TFC-Mixed-Cup in diesem Jahr nicht ins Rollen kam, würde weniger gefallen.


Der Zuspruch war gut, als wir über diesen neuen Wettbewerb gesprochen und ihn 2019 eingeführt haben. In diesem Jahr, erst die dritte Auflage, ist es gerade mal zu 3 (drei!) Wettkämpfen gekommen. Von der Idee, mit der neuen Turnierform eine sportliche ambitionierte Alternative zu unserem 'Dauerbrenner' Schleifchenturnier anzubieten, sind wir damit meilenweit entfernt. Insofern steht dieser Wettbewerb unter Beobachtung, er muss sich bewähren, wenn er eine Zukunft haben soll.



 

Nichtsdestotrotz haben wir eine Siegermannschaft,


Daniela & Mario Wolf


bekommen ihr erstes Namenschild auf unserem Wanderpokal.



Daniela und Mario, herzliche Gratulation!

Sieger TFC-Mixed-Cup 2021


Abschlusstabelle 2021:


Aktuelle Tabelle TFC-Mixed-Cup 2021


Top

Editiert am 12. Juni:


Der Wettbewerb ist eröffnet, es kann gewetteifert werden.


Die 'Null-Tabelle' mit den Teilnehmern:


'Null-Tabelle' TFC-Mixed-Cup 2021


Top

Editiert am 21. Mai: Einladung, Ausschreibung und Anmeldeformular TFC-Mixed-Cup 2021



TFC-Mixed-Cup 2021


Ausschreibung TFC-Mixed- Cup

Ausschreibung TFC-Mixed-Cup
ansehen/runterladen (PDF, 98 KB)

Autor: Wolfgang Liepold

Ansprechpartner


Du willst Mitglied werden? Und/oder hast Fragen? Anregungen? Kritik? Dann suche den direkten Kontakt:

Wolfgang Liepold

Wolfgang ist unser 'Mitgliedermanager und Breitensportwart' und damit erster Ansprechpartner in allen Vereinsangelegenheiten.

mitgliedermanager@tfc-echzell.de
Threema / VZ7AWD37
TeamViewer Meeting-ID: 450 383 79
+49 151 16551370
+49 6035 9688602

Umfassende Informationen zum Kindeswohl und der Link zu den Vertrauenspersonen in Sachen Kindeswohl.

Gender, Anrede & Co.


Nur wegen der besseren Lesbarkeit formulieren wir der Einfachheit halber überwiegend in der maskulinen Form. Gemeint sind grundsätzlich alle Menschen, unabhängig von ihrem Geschlecht.

 

Weiterhin pflegen wir bei der Anrede das sportliche 'du'.

 

Top