Du bist hier: Startseite | TFC-der Club | Mitglieder | Themen | Jubiläen    Bottom

Mitglieder / Jubiläen und Jubilare

Auch 2021 findet Corona-bedingt keine Veranstaltung statt, in der unsere Jubilare adäquat geehrt werden könnten. Es bleibt leider neuerlich nur übrig, zumindest den betroffenen Aktiven Mitgliedern eine Urkunde und ggf. ein kleines Präsent persönlich zuzustellen.


Die Jubilare 2021:


  • 2011 - 2021: 10 Jahre
    • Marco Kaestle
    • Anita Lipp

  • 2001 - 2021: 20 Jahre
    • Anette Ladewig

  • 1996 - 2021: 25 Jahre
    • Irmtraud Schock
    • Günter Sedlak

  • 1991 - 2021: 30 Jahre
    • -

  • 1986 - 2021: 35 Jahre
    • Kathrina Liepold
    • Wolfgang Liepold
    • Julia Müller
    • Drago Petek
    • Sabine Petek
    • Gerhard Pierson
    • Dr. Michael Roos
    • Elga Watty

  • 1981 - 2021: 40 Jahre
    • Jürgen Bartelmus
    • Thorsten Bartelmus
    • Claudia Liebschner

Ehrung der Jubilare


Es wird sicher das eine oder andere Bild zum Thema geben, wenn wir uns bei den Jubilaren persönlich bedanken. Diese Aufnahmen werden hier nachgereicht.



Nach welchen Regeln wollen wir unsere Jubilare ehren?

In diesem Jahr wollen wir eine neue Tradition begründen: Im Rahmen der 'offiziellen Jahresabschlussfeier', oder eines anderen herausragenden Events, werden wir künftig unsere Jubilare ehren und ggf. eine kleine Aufmerksamkeit überreichen. Erstmals also am 19.11., wenn wir die Saison 2016 offiziell beenden.


Dabei kommen objektive Spielregeln zur Anwendung:



Bzgl. der Veröffentlichungen werden wir natürlich die datenschutzrelevanten Entscheidungen der Mitglieder berücksichtigen.


Top

Ansprechpartner


Du willst Mitglied werden? Und/oder hast Fragen? Anregungen? Kritik? Dann suche den direkten Kontakt:

Wolfgang Liepold

Wolfgang ist unser 'Mitgliedermanager und Breitensportwart' und damit erster Ansprechpartner in allen Vereinsangelegenheiten.

mitgliedermanager@tfc-echzell.de
Threema / VZ7AWD37
TeamViewer Meeting-ID: 450 383 79
+49 151 16551370
+49 6035 9688602

Umfassende Informationen zum Kindeswohl und der Link zu den Vertrauenspersonen in Sachen Kindeswohl.

Gender, Anrede & Co.


Nur wegen der besseren Lesbarkeit formulieren wir der Einfachheit halber überwiegend in der maskulinen Form. Gemeint sind grundsätzlich alle Menschen, unabhängig von ihrem Geschlecht.

 

Weiterhin pflegen wir bei der Anrede das sportliche 'du'.

 

Top